Anzeige
Home » Kino » Filme » 

Großstadtklein

Großstadtklein
Komödie, Deutschland 2013
Großstadtklein

Ole ist Anfang 20, lebt in MeckPomm und düst am liebsten mit seinen Kumpels auf dem Moped herum. Das süße Nichtstun hat jedoch ein Ende, als ihm Opa einen Praktikumsplatz in Berlin besorgt. Wohnen kann Ole bei Cousin Rokko, der das Landei aber nicht gerade mit offenem Armen empfängt - ganz im Gegensatz zur quirligen Frizzi. Als sich etwas mit der hübschen Kindergärtnerin anzubahnen scheint, bringt Ole ein Anruf völlig aus dem Konzept. Opa ist tot, und natürlich wird er zur Beerdigung in MeckPomm erwartet. Eine für ihn typische Romantikkomödie mit melancholischen Zwischentönen hat hier Til Schweiger verantwortet, der sich dieses Mal allerdings mit der Rolle des Produzenten zufrieden gibt. Nachwuchsregisseur und Autor Tobias Wiemann zeigt, dass er Filmhits wie ''Keinohrhasen'' oder ''Kokowääh'' verinnerlicht hat und präsentiert seine Coming-of-Age-Story als munteren Mix aus Drama und Comedy, wobei er sich auf ein stark aufspielendes Darsteller-Ensemble um Jacob Matschenz und Tobias Moretti verlassen kann. Quelle: Blickpunkt:Film

GenreKomödie
Trennstrich
LandDeutschland
Trennstrich
Jahr2013
Trennstrich
Länge98 Minuten
Trennstrich
FilmstartDo, 15.08.2013
Trennstrich
DarstellerJacob Matschenz, Jytte-Merle Böhrnsen, Klaas Heufer-Umlauf
Trennstrich
RegieTobias Wiemann
Trennstrich
DrehbuchTobias Wiemann
Trennstrich
OriginaltitelGrossstadtklein

Bewertungen

Noch keine Bewertung vorhanden.

Optionen werden geladen...

Angebote zum FilmAnzeige

Spielzeiten suchen

Wo läuft "Großstadtklein"?

Teilen

Anzeige