Anzeige
Home » TV-Programm » 09.11.2018 » 

Die Tribute von Panem - The Hunger Games

Fr, 09.11.2018, 20:15 Uhr - 23:05 Uhr | PRO7

Die Tribute von Panem - The Hunger Games4 Sterne bei 2 Bewertungen
Science-Fiction-Film, USA 2012 | BreitDolbyHDTVVT150
FSK12
Trennstrich
DarstellerJennifer Lawrence (Katniss Everdeen), Josh Hutcherson (Peeta Mellark), Liam Hemsworth (Gale Hawthorne), Elizabeth Banks (Effie Trinket), Woody Harrelson (Haymitch Abernathy), Stanley Tucci (Caesar Flickerman), Donald Sutherland (Präsident Snow), Wes Bentley (Seneca Crane), Willow Shields (Primrose Everdeen)
Trennstrich
RegieGary Ross
Trennstrich
BuchGary Ross, Suzanne Collins, Billy Ray

Bewertungen

Mi, 04.11.2015 von 8martin
Orwell bei den Gladiatoren3 Sterne
Es ist eine clevere Mischung von bekannten Details aus Geschichte, Literatur, Manga und Comik, die geschickt zusammengefügt nur ein Ziel verfolgen: den Erfolg an der Kinokasse. Und der ist sicher, denn der Film bietet anregende Unterhaltung. Ein bisschen durchgeknallt, ein bisschen schrill, eine Lovestory und manche unerklärbare Absonderlichkeit. Manche Figuren stammen direkt aus Alice im Wunderland (z.B. Elizabeth Banks), Urwaldfallen aus dem Überlebenskampf von Rambo und die groteske Mediensatire kennt man halt – egal woher. Ein totalitärer Staat in der Zukunft, dessen Bewohner in mittelalterlichen Verhältnissen leben, weckt zunächst das Interesse der Zuschauer. Die soziale Diskrepanz wird noch durch einen Klassengegensatz verstärkt: die Regierenden sind fies, grausam und lieben makabre Scherze. Die verdummte Masse des Volkes scheint leicht manipulierbar durch die Allgegenwart der Medien. Will uns da etwa jemand einen Spiegel vorhalten? Ausgesuchte Gladiatoren kämpfen nach dem Highlander-Prinzip gegen einander, a) um Sponsoren und b) in der Wildnis. Auch eine Liebespaar findet sich: Katness (Jennifer Lawrence) und Peeta (Josh Hutcherson). Und doch schleicht sich in der Mitte ein Hänger ein. Die Stunts wiederholen sich, alles verläuft zu glatt. Auch die anfangs und am Ende emotionale Schiene wird im Breitformat gefahren nutzt sich etwas ab, was der Zielgruppe auf die das Spektakel abzielt offenbar nichts ausmacht. Beeindruckend die Kunstfigur des Moderators Caesar Flickerman (Stanley Tucci), neben dem selbstzerstörerischen Exhelden und Säufer Haymitch (Woody Harrelson). Da ist von Vielem so viel drin, dass man manches gut findet, weil der Unterhaltungseffekt stimmt.War diese Bewertung hilfreich?
Nutzerbild
Trennstrich
Sa, 01.11.2014 von mwpad
NIX für Kinder unter 125 Sterne
...dafür spannend, aber auch seeeehr diskriminierend. Ein bisschen dramatisch und traurig ist er auch. Doch einen klassichen Showdown gibt es natürlich obendrein!War diese Bewertung hilfreich?
Nutzerbild
Optionen werden geladen...

Angebote zur SendungAnzeige

Weitere Sendezeiten

Anzeige

Teilen